Dokument IASB veröffentlicht Änderungen im Rahmen von IBOR Phase 2

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR 9/2020 S. 301

IASB veröffentlicht Änderungen im Rahmen von IBOR Phase 2

Mit der Ablösung der Interbank Offered Rates (IBOR) als Benchmark-Zinssätze ab 2021 werden sich insbesondere für die bilanzielle Abbildung von Zins-Sicherungsbeziehungen ( Hedge Accounting) nach IFRS Auswirkungen ergeben. Mit den am in EU-Recht übernommenen Änderungen durch Phase 1 seines IBOR-Projekts hat das IASB bereits die Fortführung von Sicherungsbeziehungen trotz des angekündigten Wechsels im Benchmark-Zinssatz ermöglicht. Am hat der IASB Phase 2 seines IBOR-Projekts mit Veröffentlichung des Exposure Draft ED/2020/1 gestartet. Am wurde das finale Amendment veröffentlicht, welches Änderungen an IFRS 9, IAS 39, IFRS 7, IFRS 4 und IFRS 16 vorsieht. Die Änderungen im Überblick:

  • Eine Änderung der Ermittlung vertraglicher Zahlungsströme infolge der IB...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren