Dokument GwG | Neufassung des Geldwäsche-Tatbestands

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB 34/2020 S. 2529

GwG | Neufassung des Geldwäsche-Tatbestands

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der strafrechtlichen Bekämpfung der Geldwäsche veröffentlicht. Länder und Verbände können bis zum dazu Stellung nehmen. Der Gesetzentwurf setzt die Richtlinie (EU) 2018/1673 des Europäischen Parlaments und des Rates über die strafrechtliche Bekämpfung der Geldwäsche um. Der neu gefasste Straftatbestand soll künftig alle Straftaten, durch die Vermögensgegenstände erlangt werden (Diebstahl, Unterschlagung, Raub, Betrug und Untreue), als Vortaten der Geldwäsche einbeziehen. [i]Geißler, Geldwäsche, infoCenter, NWB HAAAB-36687 Dadurch soll die Kriminalitätsbekämpfung insbesondere für den Bereich der organisierten Kriminalität effektiver werden. Der Strafrahmen bleibt unverändert. Besonders grundrechtsrelevante Ermittlun...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden