Dokument Manipulationssichere Kassensysteme – Umrüstungsfrist verlängert

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 31 vom 31.07.2020 Seite 2300

Manipulationssichere Kassensysteme – Umrüstungsfrist verlängert

Ziel des [i]Brill, NWB 8/2020 S. 575Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen, des sog. Kassengesetzes, vom ist es, Manipulationen an digitalen Daten zu verhindern. Deshalb sieht das Gesetz unter anderem vor, dass elektronische Kassensysteme über eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung verfügen müssen. Indem Vorgänge im Kassensystem protokolliert werden, sind nachträgliche Änderungen nachzuvollziehen. Auch Lücken in den Aufzeichnungen sind zu erkennen (s. dazu Brill, NWB 8/2020 S. 575).

1. Umrüstungsfrist läuft regulär am aus

Nach [i]BMF, Schreiben v. 30.6.2020, NWB NAAAH-53074 dem Kassengesetz besteht seit dem für Unternehmer die Pflicht, elektronische Aufzeichnungssysteme (z. B. Kassen) durch eine zertifizierte manipulationssichere technische Sicherheitseinrichtung (TSE) zu schützen. Da zuverlässige technische Sicherheitssysteme in den vergangenen Jahren noch nicht auf dem Markt waren, hatten Bund und Länder die ursprüngliche Frist zum Einbau der TSE bereits bis zum verschoben. Das Bundesministerium der Finanzen hatte mit Schreiben v.  (NWB NAAAH-53074) die Wirtschaftsverbände darauf h...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren