BFH  - VII B 37/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Bevollmächtigter; Buchhalter; Hilfeleistung in Steuersachen; Voranmeldung

Rechtsfrage

Stellt die die Anfertigung und Übermittlung von Umsatzsteuervoranmeldungen durch einen selbständigen Buchhalter, der die Voraussetzungen des § 3 StBerG nicht erfüllt, eine unzulässige Hilfe in Steuersachen dar?

Stellt das Buchen und Kontieren von Belegen mit einem elektronischen Buchhaltungsprogramm bereits eine unzulässige Hilfeleistung in Steuersachen dar? Liegt ein Verstoß gegen Art. 12 Abs. 1 GG oder gegen Europarecht?

Gesetze: AO § 80 Abs. 5, StBerG § 5, StBerG § 6 Nr 4, GG Art 12

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 23.05.2020): EFG 2020, 571 , Nichtzulassungsbeschwerde

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
YAAAH-49266

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden