Dokument Zielführendes Miteinander von Betriebsrat und Arbeitgeber in der Krise

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 17 vom 24.04.2020 Seite 1231

Zielführendes Miteinander von Betriebsrat und Arbeitgeber in der Krise

Prof. Dr. Tim Jesgarzewski

In einem [i]Ausführlicher Beitrag s. Seite 1275Betrieb, in dem es einen Betriebsrat gibt, stellt sich in der Corona-Krise für den Arbeitgeber die Frage, wie er den Betriebsrat so informieren und einbinden kann, dass bestmögliche Ergebnisse für die betrieblichen Abläufe erzielt werden können. Hier zeigt sich, dass gerade der konstruktive Einsatz von Social Media ein wichtiger Baustein für eine gute Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Betriebsrat sein kann.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

Beteiligung an der Gestaltung betrieblicher Arbeitsbedingungen

Ein aktuelles Beispiel aus der Praxis der betrieblichen Mitbestimmung – die Frage der Zustimmung zu einem Facebook-Account des Arbeitgebers – zeigt auf, wie weitreichend die Rechte des Betriebsrats sein können.

[i]FB und Twitter: Leistungs- und Verhaltensüberwachung der ANArbeitgeber sollten davon ausgehen, dass die Erstellung und das Betreiben einer Facebook-Seite mitbestimmt ist, und den Auftritt zusammen mit dem Betriebsrat gestalten. Vorsorglich sollte auch bei der Nutzung eines eigenen Twitter-Accounts die vorherige Zustimmung des Betriebsrats eingeholt werden.

Der Umgang miteinander in der Krise

[i]Einvernehmliche Lösungen suchenWas kann und darf ein Arbeitgeber angesichts dieser fortschreitenden Entwicklungen im Mit...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren