Kommentar zu § 8 Nr. 8 - Hinzurechnungen (Verlustanteile an
	 Mitunternehmerschaften)
Jahrgang 2020
Auflage 1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67551-5

Onlinebuch Gewerbesteuergesetz Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Hallerbach, Nacke, Rehfeld - Gewerbesteuergesetz Kommentar Online

§ 8 Nr. 8 Hinzurechnungen (Verlustanteile an Mitunternehmerschaften)

Michael Bisle (September 2020)

A. Allgemeine Erläuterungen zu § 8 Nr. 8 GewStG

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung des § 8 Nr. 8 GewStG

1 Im Gegensatz zur Einkommensteuer sind Gewerbebetriebe von Personengesellschaften gewerbesteuerlich selbständige Steuersubjekte. Nach § 8 Nr. 8 GewStG sind die Anteile am Verlust einer in- oder ausländischen OHG, KG oder einer anderen Gesellschaft, bei der die Gesellschafter als Unternehmer (Mitunternehmer) anzusehen sind, dem gewerbesteuerlichen Gewinn wieder hinzuzurechnen, soweit sie bei der Ermittlung des Gewinns abgesetzt worden sind. § 8 Nr. 8 GewStG ordnet die Hinzurechnung des Verlustanteils an, während § 9 Nr. 2 GewStG die Gewinnanteile aus dem Gewerbeertrag aussondert.

2 Mit der Hinzurechnung von Verlustanteilen nach § 8 Nr. 8 GewStG wird verhindert, dass sich der gewerbesteuerliche Verlust sowohl auf Ebene der Mitunternehmerschaft als auch zusätzlich auf Ebene des Mitunternehmers auswirkt; vielmehr sollen sich Verluste gewerbesteuerlich nur einmal auswirken, nämlich in dem Unternehmen, in dem sie entstanden sind.

II. Entstehung und Entwicklung des § 8 Nr. 8 GewStG

3 Die Norm geht zurück auf § 8 Nr. 1 GewStG 1936 und wurde mit neuer Nummerierung nach Streichung des § 8 Nr. 8 a. F. durch das StÄndG 1958 v. in das Ge...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden