Dokument Verlust der Gemeinnützigkeit bei Insolvenz oder Liquidation? - Fallstricke bei der Auflösung oder Sanierung einer gemeinnützigen Körperschaft

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 37 vom 06.09.2019 Seite 2709

Verlust der Gemeinnützigkeit bei Insolvenz oder Liquidation?

Fallstricke bei der Auflösung oder Sanierung einer gemeinnützigen Körperschaft

Quentin Adrian und Dr. Lutz Engelsing

Zwar ist die Anzahl an Liquidationen von gemeinnützigen Körperschaften verhältnismäßig gering; sie steigt jedoch im Laufe der letzten Jahre kontinuierlich an. So können sich auch gemeinnützige Körperschaften nicht den Veränderungen des Wirtschaftslebens entziehen. Ebenso werden auch gemeinnützige Körperschaften insolvent, was zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens führt, und zwar unabhängig davon, ob dieses eine Liquidation oder eine Sanierung zum Ziel hat. Aufgrund der relativ geringen Fallzahlen sowie der speziellen Rechtsmaterie stellen Liquidations- oder Insolvenzverfahren bei gemeinnützigen Unternehmen eine Besonderheit dar, die in der Praxis zu Problemen bei der Anwendung führt. Nicht zuletzt erfolgt durch die Finanzverwaltung hier regelmäßig, ggf. unzutreffenderweise, die Aberkennung der Gemeinnützigkeit. Der nachfolgende Beitrag stellt die Problematik und deren Folgewirkungen dar. Im Anschluss daran werden sachgerechte Lösungsansätze aufgezeigt.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Liquidation im Insolvenzverfahren

1. Ausgangslage

[i]Gehrmann, Insolvenzverfahren, infoCenter, NWB BAAAB-05672 Gründe für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bei gemeinnützigen Körperschaften sind die

  • Zahlun...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen