Dokument U2-Umlage | Niedrigere Umlage für Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft

Dokumentvorschau

NWB 24/2019 S. 1728

U2-Umlage | Niedrigere Umlage für Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft

Der von der Minijob-Zentrale für alle Minijobber festgesetzte einheitliche U2-Umlagesatz wurde gesenkt und beträgt seit dem  0,19 %.

Anmerkung:

Alle Betriebe – unabhängig von der Anzahl der Beschäftigten – sind zur Teilnahme am Umlageverfahren U2 für Mutterschaftsaufwendungen verpflichtet. Soweit Arbeitgeber, die nur einen oder wenige Minijobber mit gleichbleibendem Bruttoentgelt beschäftigen, von der beliebten Variante des [i]Eilts, NWB 20/2018 S. 1460Dauerbeitragsnachweises Gebrauch machen, weil der Nachweis dann nicht jeden Monat neu eingereicht werden muss, wird die Änderung der Umlage zum automatisch im Dauerbeitragsnachweis von der Minijob-Zentrale angepasst und der neue Beitrag abgebucht. Nur für den Fall, dass sich die Höhe des Arbeitsentgelts ändert, müssen die Arbeitge...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen