B. Kurzüberblick und Grundlagen
Jahrgang 2019
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-01341-6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59250-8

Onlinebuch Anzeigepflichten für grenzüberschreitende Steuergestaltungen

Preis: € 69,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Anzeigepflichten für grenzüberschreitende Steuergestaltungen (1. Auflage)

B. Kurzüberblick und Grundlagen

I. Auf einen Blick: So funktioniert die Meldepflicht

45Die oben dargestellte Übersicht und der folgende Kurzüberblick geben eine erste Orientierung, wie eine Steuergestaltung auf eine möglicherweise vorliegende Meldepflicht zu prüfen ist.

Hinweis:

Der deutsche Umsetzungsentwurf entspricht in weiten Teilen nahezu identisch der DAC6-Amtshilferichtlinie. Soweit nicht ausdrücklich auf eine Abweichung hingewiesen wird, gelten die folgenden Ausführungen gleichermaßen für die DAC6-Amtshilferichtlinie und den deutschen Umsetzungsentwurf.

1. Ist die betroffene Steuerart erfasst?

46Grundsätzlich erfasst die Meldepflicht sämtliche Steuerarten und damit z. B. die Einkommensteuer, die Körperschaftsteuer, die Gewerbesteuer, die Erbschaftsteuer, die Kapitalertragsteuer usw. Ausdrücklich ausgenommen sind die Umsatzsteuer, die harmonisierten Verbrauchsteuern sowie Zölle und Sozialversicherungsabgaben.

2. Liegt eine meldepflichtige grenzüberschreitende Gestaltung vor?

47Grenz­über­schreitend ist eine Gestaltung immer dann, wenn zwei EU-Mitgliedstaaten oder ein Mitgliedstaat und ein Drittstaat betroffen sind.

48Der Begriff der Gestaltung selbst ist nicht allgemein definiert. Stattdesse...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren