Dokument Der Rangrücktritt – zerrieben zwischen Insolvenz- und Steuerrecht - Auswirkungen der Rechtsprechung des BGH und des BFH

Preis: € 8,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 1 vom 11.01.2019 Seite 27

Der Rangrücktritt – zerrieben zwischen Insolvenz- und Steuerrecht

Auswirkungen der Rechtsprechung des BGH und des BFH

Vorsitzender Richter am FG Bernd Rätke

Der Rangrücktritt ist ein klassisches Instrument zur Vermeidung der Insolvenz. Der Rangrücktritt ist aber zunehmend in den Blick der Finanzverwaltung und des BFH geraten und führt in bestimmten Fällen zu einer steuerlichen Belastung, die das insolvenzrechtliche Ziel konterkariert. Zudem wird auch die handelsbilanzielle Passivierung einer Rangrücktrittsverbindlichkeit zunehmend in Frage gestellt. Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit der Rechtsprechung sowohl des BGH als auch des BFH sowie mit den Auswirkungen der geänderten Rechtsprechung des BFH zu § 17 EStG.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen