Dokument Neue aufsichtsrechtliche Definition von „default“

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

PiR Nr. 11 vom 09.11.2018 Seite 338

Neue aufsichtsrechtliche Definition von „default“

WP Dr. Jens Freiberg

Für die (Folge-)Bewertung von bestimmten Finanzinstrumenten ist eine Risikovorsorge in Höhe des erwarteten Kreditverlusts ( expected credit loss ) vorgesehen. Erwartete Verluste, die auf einen künftig möglichen, sich aktuell (zum Bilanzstichtag) aber noch nicht notwendigerweise abzeichnenden Ausfall eines Schuldners zurückzuführen sind, werden vorweggenommen. In IFRS 9 wird keine Definition des „Ausfalls“ ( default) gegeben. Es obliegt damit dem bilanzierenden Unternehmen, eine einheitliche Definition festzulegen und stetig anzuwenden (IAS 8.10). Als widerlegbare Vermutung ist das Vorliegen eines default anzunehmen, wenn ein Finanzinstrument mehr als 90 Tage überfällig ( past due ) ist (IFRS 9.B5.5.37). Als Anhaltspunkt für eine unternehmensspezifische Auslegung eines default kann – für europäische Banken obligatorisch – auf die regulatorische Definition der European Banking Authority (EBA) zurückgegriffen werden. Als verantwortliche Aufsicht überarbeitet die EBA die Anforderungen an die Berechnung der regulatorischen Kapitalanforderungen ( regulatory capital ). Im Zuge der Überarbeitung wurde die aufsichtsrechtliche Definition eines Ausfalls überarbeitet. Die neuen Leitlinien sind innerhalb von Europa spätestens für Kalenderjahre, die am 1.1.2021 beginnen, in den internen Verfahren der Unternehmen umzusetzen. National kann eine frühere Anwendung vorgegeben werden. Die Umsetzung geht für die Bestimmung des regulatorischen Kapitals – mittelbar für die Bilanzierung, wenn gleiche Methoden angewendet werden – mit einer Ausweitung der Gesamtheit von Finanzinstrumenten im Status default einher. Das (Um-)Schwenken auf die neue Definition eines Ausfalls für die bilanzielle Abbildung einer Risikovorsorge in Höhe des expected credit loss führt zu einer Durchbrechung der materiellen Stetigkeit, die entweder

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen