Kommentar zu § 38 - Erhebung der Lohnsteuer
Jahrgang 2019
Auflage 4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65344-5

Onlinebuch Einkommensteuergesetz Kommentar

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml, u.a. - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 38 Erhebung der Lohnsteuer

Daniela Karbe-Geßler (Januar 2019)
Hinweis:

38.1, R 38.2, R 38.3, R 38.4, R 38.5 LStR; BStBl 2004 I 173, Tz. III 1.

Arbeitshilfen und Grundlagen online:

Hold/Hilbert/Paul, Betriebliche Arbeitszeit – Möglichkeiten der Flexibilisierung und ihre steuerliche Behandlung, NWB DAAAE-30823; Die wichtigsten Zahlen zur Lohnsteuer, Übersicht, NWB UAAAD-61846; Betriebliche Arbeitszeit, NWB DAAAE-30823.

A. Allgemeine Erläuterungen

1Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift: Vom Arbeitslohn wird die Steuer an der Quelle durch direkten Abzug vom Arbeitslohn erhoben. Die LSt ist keine eigene Steuerart, sondern nur eine besondere Art der Erhebung durch Vorauszahlung. Dadurch wird die ESt-Schuld auf die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit nicht erst nach Ablauf des Kj. getilgt, sondern im laufenden Kj. Die Anrechnung der LSt erfolgt im Rahmen der ESt-Veranlagung nach § 46 EStG. Erfolgt keine Veranlagung ist die ESt auf Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit mit der Zah...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen