Kommentar zu § 33a - Außergewöhnliche Belastung in besonderen
	 Fällen
Jahrgang 2019
Auflage 4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65344-5

Onlinebuch Einkommensteuergesetz Kommentar

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml, u.a. - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 33a Außergewöhnliche Belastung in besonderen Fällen

Sascha Bleschick (Oktober 2019)
Hinweis:

R 33a EStR; H 33a EStH; BStBl 2010 I 582; BStBl 2010 I 588.

ARBEITSHILFEN UND GRUNDLAGEN ONLINE:

Unterhaltsleistungen gem. § 33a EStG, Berechnungsprogramm, NWB WAAAE-26953; Hillmoth, Kindergeld, Kinderfreibetrag und andere kindbedingte Steuervergünstigungen, NWB QAAAE-52191; Stumpe, Unterhaltsleistungen (Zivilrecht, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen), NWB BAAAF-66524.

A. Allgemeine Erläuterungen

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1§ 33a EStG enthält zwei – auf Antrag zu gewährende – Abzugstatbestände, die typisierend die Zwangsläufigkeit unterstellen und abschließender Natur sind:

  • Steuerermäßigung für Unterhalt und Berufsausbildung (§ 33a Abs. 1 EStG); diese betrifft Aufwendungen für den Unterhalt und für die Berufsausbildung.

  • Sonderbedarfsfreibetrag (§ 33a Abs. 2 EStG); dieser regelt den zusätzlich zu den Kinderfr...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen