Dokument Schenkungsteuerliche Beurteilung einer verdeckten Gewinnausschüttung - Zuwendungen von Kapitalgesellschaften an Gesellschafter und nahestehende Personen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 29 vom 16.07.2018 Seite 2098

Schenkungsteuerliche Beurteilung einer verdeckten Gewinnausschüttung

Zuwendungen von Kapitalgesellschaften an Gesellschafter und nahestehende Personen

Dr. Hellmut Götz

[i]Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder v. 20.4.2018, BStBl 2018 I S. 632 NWB LAAAG-85191 Die Fälle der schenkungsteuerlichen Beurteilung einer verdeckten Gewinnausschüttung sind durch den BFH abschließend beschieden worden. Mit dem nun vorliegenden, abgestimmten Erlass der obersten Finanzbehörden der Länder folgt die Finanzverwaltung weitgehend der Rechtsprechung des II. Senats ( ).

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Hintergrund

[i]Löcherbach/Völkel, NWB 19/2018 S. 1368Veranlasst durch die drei Grundsatzentscheidungen des , BStBl 2018 S. 292, II R 32/16, BStBl 2018 II S. 296, und II R 42/16, BStBl 2018 II S. 299) hat die Finanzverwaltung ihre bisherigen Erlasse zu Schenkungen unter der Beteiligung von Kapitalgesellschaften oder Genossenschaften angepasst ( v. , BStBl 2018 I S. 632).

[i]Briese, vGA, Grundlagen NWB WAAAE-85847 Zur Abgrenzung von der Zuwendung an eine Kapitalgesellschaft (Einlage), die nachfolgend nicht behandelt wird, dient das folgende Schaubild:

[i]Kolbe, Einlagen und Entnahmen (HGB, EStG), infoCenter NWB MAAAB-04799 Bei der Einlage erfolgt der Vermögenstransfer zur Gesellschaft hin. Bei der verdeckten Gewinnausschüttung ist es umgekehrt, der Vermögensvorteil kommt von der Gesellschaft und wird ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren