Dokument Ertragsteuerliche Erfassung und Buchung der Grunderwerbsteuer - Teil 1: Grundlagen und Übertragungen von Grundstücken auf Gesellschaften

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 13 vom 06.07.2018 Seite 630

Ertragsteuerliche Erfassung und Buchung der Grunderwerbsteuer

Teil 1: Grundlagen und Übertragungen von Grundstücken auf Gesellschaften

Dr. Kai Tiede

Die Grunderwerbsteuer führt zu einer Liquiditätsbelastung der Unternehmen. Ertragsteuerlich führt die Grunderwerbsteuer im Regelfall zu Anschaffungsnebenkosten und kann – soweit sie auf Gebäude entfällt – über die AfA gewinnmindernd berücksichtigt werden. Dies gilt allerdings nicht immer. Die Grunderwerbsteuer führt teilweise auch zu sofort abziehbaren Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten, z. B. wenn nicht das Grundstück selbst übertragen wird, sondern Anteile an einer Gesellschaft, der das Grundstück gehört. Der Beitrag besteht aus zwei Teilen und gibt einen Überblick über die ertragsteuerlichen Implikationen der Grunderwerbsteuer.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen