Dokument Inanspruchnahme von Investitionsabzugsbeträgen durch Personengesellschaften - Anmerkungen zum BFH-Beschluss vom 15.11.2017 - VI R 44/16

Preis: € 4,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 9 vom 11.05.2018 Seite 321

Inanspruchnahme von Investitionsabzugsbeträgen durch Personengesellschaften

Anmerkungen zum

Dipl.-Finw. Dieter Grützner

Die Regelungen des § 7g Abs. 1 - 6 EStG gelten nach dessen Abs. 7 für Personengesellschaften mit der Maßgabe, dass an die Stelle des Stpfl. die Gesellschaft tritt. Zum Betriebsvermögen einer Personengesellschaft gehört sowohl das Gesamthandsvermögen als auch das Sonderbetriebsvermögen der Gesellschafter. Zu der Frage, ob ein für Investitionen im Sonderbetriebsvermögen eines Gesellschafters beanspruchter Investitionsabzugsbetrag für Investitionen im Gesamthandsvermögen berücksichtigt werden kann, hat der BFH in seinem Beschluss vom 15.11.2017 Stellung genommen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen