BBK Nr. 9 vom 04.05.2018 Seite 391

Kfz-Rechner: 1 %-Methode vs. Fahrtenbuch

[i]NWB Datenbank: www.nwb.deFahrtenbuch oder 1 %-Methode? Diese Frage stellt sich stets im Hinblick auf eine optimale steuerliche Berücksichtigung bei privat genutzten Firmenwagen. In der NWB Datenbank steht unter der NWB DokID [ZAAAD-37232] ein Kfz-Rechner zur Verfügung, der hierfür eine Entscheidungsgrundlage bietet und die für die Steuererklärung relevanten Beträge ermittelt.

Das bietet der Kfz-Rechner

[i]Alle Funktionen im ÜberblickDer Kfz-Rechner ermittelt den Wert der Privatnutzung eines Firmenwagens sowie die Umsatzsteuer. Er umfasst dabei folgende Funktionen:

  • Ermittlung der jeweiligen nicht abzugsfähigen Aufwendungen und der erforderlichen außerbilanziellen Gewinnkorrektur,

  • direkter Vergleich der Ergebnisse bei Anwendung der 1 %-Methode oder Fahrtenbuchmethode,

  • Darstellung der Entnahmebuchung,

  • Berücksichtigung der Kostendeckelung,

  • Berücksichtigung der Vorsteuerabzugsfähigkeit und

  • Berücksichtigung von Leasingverträgen.

Hier finden Sie das Berechnungsprogramm

[i]Kfz-Rechner unter [ZAAAD-37232] Das Berechnungsprogramm können Sie am einfachsten aufrufen, indem Sie die NWB DokID [ZAAAD-37232] in das Suchfenster der NWB Datenbank eingeben.

Tipp:

[i]Langenkämper, Firmenwagen, infoCenter [YAAAB-04811] Lesen Sie zum Thema „Firmenwagen“ auch den infoCenter-Beitrag unter [YAAAB-04811].

Fundstelle(n):
BBK 2018 Seite 391
[ZAAAG-82068]

notification message Rückgängig machen