Dokument Finanzgericht Düsseldorf , Urteil v. 10.10.2017 - 10 K 1513/14 E

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Düsseldorf  Urteil v. - 10 K 1513/14 E

Gesetze: EStG § 48 Abs. 1 Satz 1; EStG § 48 Abs. 1 Satz 3; EStG § 48 Abs. 3; EStG § 48c; EStG § 48d; SGB III § 101 Abs. 2

Steuerabzug für Bauleistungen bei der Installation von Photovoltaikanlagen – Begriff des Bauwerks i.S.d. § 48 Abs. 1 Satz 3 EStG

Leitsatz

  1. Zu den von § 48 Abs. 1 Satz 3 erfassten abzugssteuerpflichtigen Bauleistungen im Zusammenhang mit einem Bauwerk gehört auch das Aufstellen einer Aufdach-Photovoltaikanlage.

  2. Die Unterscheidung zwischen Gebäuden und Betriebsvorrichtungen ist für den Begriff des Bauwerks i.S.d. § 48 Abs. 1 Satz 3 EStG nicht relevant (Abgrenzung zum , BStBl II 2015, 682).

  3. Die Erhebung von Bauabzugssteuern setzt nicht die Steuerpflicht des Leistenden im Inland voraus.

  4. Die Regelungen zur Bauabzugssteuer sind mit dem Verfassungs- und EU-Recht vereinbar.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
VAAAG-81430

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden