Teil 3: Funktionsübergreifendes
		Controlling
Jahrgang 2018
Auflage 2
ISBN der Online-Version: 978-3-482-55222-9
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-56922-7

Onlinebuch Unternehmenscontrolling

Preis: € 89,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Unternehmenscontrolling (2. Auflage)Praxishandbuch für den Mittelstand – Konzepte, Instrumente, praktische

Teil 3: Funktionsübergreifendes Controlling

3. Kapitel: Risikocontrolling

von
Dr. Axel Fietz und Sonia Schwarzer

1. Einleitung

Das Betreiben eines Geschäfts oder einer Unternehmung ist untrennbar mit dem Eingehen von Risiken verbunden. Unternehmerisches Risiko besteht darin, in dynamischen Märkten und in einer dynamischen Umwelt Entscheidungen auf Basis von unvollkommenen Informationen treffen zu müssen. Derartige Risiken (z. B. das Misserfolgsrisiko bei der Entwicklung und Einführung eines neuen Produkts) werden von einem Unternehmen i. d. R. nach Abwägung von Risiken und Chancen bewusst eingegangen. Dabei ist aber auch zu berücksichtigen, dass ein Unternehmen im Sinne einer Bestandssicherung insgesamt nicht mehr Risiken eingehen darf, als es durch das ihm zur Verfügung stehende Kapital tragen kann. Insofern ist die Kenntnis der Gesamtrisikoposition als anzunehmender, bei ungünstiger Entwicklung auf ein Unternehmen zukommender monetärer Schaden von überaus großer Bedeutung. Die Bestimmung der Gesamtrisikoposition ist im Rahmen des Risikomanagementprozesses Aufgabe der Risikoaggregation. In der Praxis stellt sich die Aggregation von...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden