Teil 3: Funktionsübergreifendes
		Controlling
Jahrgang 2018
Auflage 2
ISBN der Online-Version: 978-3-482-55222-9
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-56922-7

Onlinebuch Unternehmenscontrolling

Preis: € 89,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Unternehmenscontrolling (2. Auflage)Praxishandbuch für den Mittelstand – Konzepte, Instrumente, praktische

Teil 3: Funktionsübergreifendes Controlling

1. Kapitel: Investitionscontrolling

von
Prof. Dr. Klaus Schulte, Stephan Körner und
Shaereh Shalchi

1. Ziele und Aufgaben des Investitionscontrollings
1.1 Gegenstandsbereich und Ziele des Investitionscontrollings

Investitionen spielen für Unternehmen eine entscheidende Rolle. Sie determinieren wesentlich die zukünftige Leistungsfähigkeit eines Unternehmens, da mögliche zukünftige Erfolgs- oder Misserfolgsbeiträge i. d. R. auf sie zurückgeführt werden können. Investitionen sichern oder gefährden somit in wesentlichem Ausmaß den Fortbestand eines Unternehmens, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass durch sie über einen längeren Zeitraum Kapital in der entsprechenden Verwendung gebunden wird. Deshalb hat eine Abstimmung der Ziele der Investitionspolitik eines Unternehmens mit den übergeordneten Unternehmenszielen zu erfolgen. Wird die Gewinnmaximierung im Unternehmen als allgemeine Zielsetzung vorausgesetzt, so sind Investitionen im Sinne dieser Zielsetzung durchzuführen. Dies wird jedoch i. d. R. durch den Querschnittscharakter von Investitionen erschwert. Als Folge dessen kann...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden