Dokument Abwehr von Schätzungen in der Betriebsprüfung und im Steuerstrafverfahren - Ein Überblick über aktuelle praxisnahe Rechtsprechung

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 6 vom 05.02.2018 Seite 356

Abwehr von Schätzungen in der Betriebsprüfung und im Steuerstrafverfahren

Ein Überblick über aktuelle praxisnahe Rechtsprechung

Dirk Beyer

Über die Voraussetzungen [i]Harle/Olles, Die moderne Betriebsprüfung, NWB Verlag, Herne. 3. Aufl. 2017. ISBN: 978-3-482-64973-8einer Schätzung wird in der Praxis gerne lebhaft diskutiert. Oftmals lassen sich Fehler aufzeigen. So werden in manchen Betriebsprüfungen zwingende Voraussetzungen einer Schätzung übergangen oder unzutreffend angewandt. Dies ist misslich, weil unberechtigte Schätzungen – liegen sie erst einmal schwarz auf weiß vor – auch in anderen Verfahren für Unruhe sorgen können (z. B. Einschaltung der Sozialversicherung, Lohnsteuer-Außenprüfung, Steuerstrafverfahren). Der nachfolgende Praxisleitfaden gibt Hinweise für die Überprüfung von steuerlichen und steuerstrafrechtlichen Schätzungen im betrieblichen Bereich.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Allgemeines

[i]v. Wedelstädt, Schätzung, infoCenter NWB TAAAB-04869 Es ist seit geraumer Zeit erkennbar, dass ein Teil der Rechtsprechung Schätzungen kritischer beleuchtet. Diffiziler wird es, wenn gleichzeitig ein Steuerstrafverfahren eingeleitet wird oder der Unternehmer mit einer solchen Einleitung rechnen muss. Dann müssen auch die strafprozessualen Regeln einer Schätzung beachtet werden. Der Unternehmer kan...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen