Dokument Berücksichtigung von Verlusten aus der Veräußerung einer fondsgebundenen Lebensversicherung - BFH-Urteil vom 14.3.2017 - VIII R 38/15

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 52 vom 27.12.2017 Seite 4011

Berücksichtigung von Verlusten aus der Veräußerung einer fondsgebundenen Lebensversicherung

BFH-Urteil vom 14.3.2017 - VIII R 38/15

Dr. Daniel Welker

Als [i]BFH, Urteil v. 14.3.2017 - VIII R 38/15, BStBl 2017 II S. 1040 Alternative zur vorzeitigen Kündigung eines Lebensversicherungsvertrags steht nicht selten der Verkauf des Versicherungsvertrags im Raum. Denn oftmals übersteigt der Veräußerungserlös den aktuellen Rückkaufswert, welcher im Falle einer Kündigung vom Versicherer ausgezahlt werden würde. Die im Rahmen der Veräußerung erwirtschafteten Gewinne gehören [i] Welker, Lebensversicherung in Vermögensplanung und -strukturierung, NWB Verlag, Herne 2015, ISBN: 978-3-482-65201-1 nach § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG zu den Einkünften aus Kapitalvermögen. Was aber gilt hinsichtlich der steuerlichen Berücksichtigung von etwaigen Verlusten aus einer Veräußerung des Lebensversicherungsvertrags? Der BFH hat in seinem Urteil v. - VIII R 38/15 (BStBl 2017 II S. 1040) nunmehr klargestellt, dass auch ein Verlust nach § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 6, Abs. 4 EStG steuerlich zu berücksichtigen ist.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Der Verkauf eines Lebensversicherungsvertrags

[i]Meier, Lebensversicherung, infoCenter NWB HAAAA-57076 Der Verkauf einer Lebensversicherung bedeutet formaljuristisch eine zivilrechtliche Abtretung nach § 398 BGB der Ansprüche des Versicherungsnehmers an den Käufer des Ver...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren