Dokument Außergewöhnliche Belastungen – Berechnungsprogramm

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Januar 2020

Außergewöhnliche Belastungen – Berechnungsprogramm

Berechnungsprogramm

Harald und Andreas Poxrucker

Berechnungsprogramme

  • Online-Version:

  • Download-Version:

Bestimmte Aufwendungen werden gem. § 33 EStG als außergewöhnliche Belastungen nur insoweit steuermindernd berücksichtigt, als sie die sogenannte zumutbare Belastung übersteigen. Das Gesetz regelt in § 33 Absatz 3 EStG die Höhe der zumutbaren Belastung pauschalierend nach vom Familienstand und der Kinderzahl abhängigen Prozentsätzen des Gesamtbetrags der Einkünfte. Diese Prozentsätze steigen in drei Stufen mit dem Gesamtbetrag der Einkünfte.

Dieses Berechnungsprogramm hilft Ihnen bei

Es sind nur zwei Eingabeparameter sind notwendig. Die Ausgabe der Ergebnisse für alle Varianten der persönlichen Verhältnisse erfolgt auf einen Blick. Der Rechner ist gültig für alle praxisrelevanten Veranlagungszeiträume.

Hinweis zur Änderung der Rechtsprechung und der Verwaltungspraxis

Bislang gingen Finanzverwaltung und Rechtsprechung davon aus, dass sich die Höhe der zumutbaren Belastung einheitlich nach dem höheren Prozentsatz richtet, sobald...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren