Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Arbeitshilfe Januar 2022

Außergewöhnliche Belastungen – Berechnungsprogramm

Berechnungsprogramm

Harald und Andreas Poxrucker

Download

  • Außergewöhnliche Belastungen

Bestimmte Aufwendungen werden gem. § 33 EStG als außergewöhnliche Belastungen nur insoweit steuermindernd berücksichtigt, als sie die sogenannte zumutbare Belastung übersteigen. Das Gesetz regelt in § 33 Absatz 3 EStG die Höhe der zumutbaren Belastung pauschalierend nach vom Familienstand und der Kinderzahl abhängigen Prozentsätzen des Gesamtbetrags der Einkünfte. Diese Prozentsätze steigen in drei Stufen mit dem Gesamtbetrag der Einkünfte.

Dieses Programm hilft Ihnen bei

  • der Berechnung der zumutbaren Belastung gemäß § 33 Absatz 3 EStG sowie

  • der Berechnung der Höhe des als außergewöhnliche Belastungen abziehbaren Betrags.

Es sind nur zwei Eingabeparameter sind notwendig. Die Ausgabe der Ergebnisse für alle Varianten der persönlichen Verhältnisse erfolgt auf einen Blick. Der Rechner ist gültig für alle praxisrelevanten Veranlagungszeiträume.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO