BFH  - X R 22/17 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Fremdvergleich; Gewerblicher Grundstückshandel; Nahe Angehörige; Rücklage; Zurechnung

Rechtsfrage

Wem ist ein Gewerbebetrieb (gewerblicher Grundstückshandel in Gestalt einer Baulandvermarktung) zuzurechnen, wenn die wirtschaftlichen Grundlagen hierfür (Grundstücke) von einem Angehörigen (Landwirt) zivilrechtlich wirksam, aber u.U. nicht fremdüblich übertragen wurden und dieser aufgrund der Übertragung eine Rücklage nach § 6b EStG bilden will?

Gesetze: EStG § 15 Abs 2, EStG § 15 Abs 1 Nr 1, EStG § 6 Abs 5 S 1, EStG § 6b, AO § 42

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 18.08.2017):

Zulassung: durch BFH

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[ZAAAG-54100]

notification message Rückgängig machen