Dokument Berücksichtigung von Verpflichtungsübernahmen, Schuldbeitritten und Erfüllungsübernahmen mit vollständiger oder teilweiser Schuldfreistellung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB 23/2016 S. 929

Berücksichtigung von Verpflichtungsübernahmen, Schuldbeitritten und Erfüllungsübernahmen mit vollständiger oder teilweiser Schuldfreistellung

Der BFH hat in mehreren Urteilen ( NWB GAAAE-03246 (BFHE 236 S. 101 = Kurzinfo StuB 2012 S. 199) NWB BAAAE-03453, NWB QAAAE-10991 (BFHE 237 S. 215 = Kurzinfo StuB 2012 S. 488 NWB IAAAE-11623) und NWB KAAAE-32296 (BB 2013 S. 943 = Kurzinfo StuB 2013 S. 267 NWB EAAAE-33043) entschieden, dass übernommene Verpflichtungen beim Übernehmer keinen Ansatz- und Bewertungsbeschränkungen unterliegen, sondern als ungewisse Verbindlichkeiten auszuweisen und mit den „Anschaffungskosten“ oder dem höheren Teilwert zu bewerten sind (Urteile vom und , a. a. O.). Tritt ein Dritter neben dem bisherigen Schuldner in die Verpflichtung ein (sog. Schuldbeitritt) und verpflichtet sich der Dritte, den bisherigen Schuldner von der Verpflichtung freizustellen, kann der bisherige Schuld...BStBl 2005 I S. 1052BStBl 2011 I S. 627BStBl 2014 I S. 2

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren