Dokument FG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 20.01.2016 - 14 K 14040/13

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Berlin-Brandenburg Urteil v. - 14 K 14040/13

Gesetze: EStG § 20 Abs. 2 S. 2, EStG § 20 Abs. 2 Nr. 7, EStG § 20 Abs. 4 S. 1

Keine Gleichstellung eines Forderungsausfalls mit einer Veräußerung unter Geltung der Abgeltungssteuer

Forderungsverzicht als verdeckte Einlage

Leitsatz

1. Die Einführung der Abgeltungssteuer zum hat nicht dazu geführt, dass der Ausfall einer Kapitalforderung, der zum Wegfall der Vermögenssubstanz führt, einer Veräußerung i. S. d. § 20 Abs. 4 S. 1 EStG gleichzustellen wäre.

2. Der Forderungsverzicht eines Gesellschafters führt nur in Höhe des im Zeitpunkt des Verzichts noch werthaltigen Teils der Forderung zu einer verdeckten Einlage und zum Zufluss der Darlehensvaluta.

Fundstelle(n):
BB 2016 S. 2405 Nr. 40
KÖSDI 2016 S. 20030 Nr. 11
GAAAF-86091

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren