InvStG 2018

Investmentsteuergesetz (InvStG 2018)

v. 19. 07. 2016 (BGBl I S. 1730)
Amtliche Fassung – Tritt am 1. 1. 2018 in Kraft

Änderungsdokumentation: Das Investmentsteuergesetz (InvStG) ist als Art. 1 Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung (Investmentsteuerreformgesetz – InvStRefG) v. (BGBl I S. 1730) , i. d. F. des Art. 18 Nr. 1 Gesetz zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und -verlagerungen v. 20. 12. 2016 (BGBl I S. 3000) und i. d. F. des Art. 10 Gesetz zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz – StUmgBG) v. 23. 6. 2017 (BGBl I S. 1682), verkündet worden und tritt am 1. 1. 2018 in Kraft. – Zur Anwendung siehe § 56. Die bisherige Fassung des InvStG v. 15. 12. 2003 (BGBl I S. 2676, 2724), die mit Wirkung v. 1. 1. 2018 außer Kraft tritt, finden Sie hier.

Fundstelle(n):
PAAAF-82809

notification message Rückgängig machen