Dokument Überlassung von Kapital durch Mitunternehmer

Preis: € 11,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 17 vom 02.09.2016 Seite 830

Überlassung von Kapital durch Mitunternehmer

Wolfgang Eggert

Die Überlassung von Kapital durch einen Mitunternehmer einer Personengesellschaft an diese muss streng danach unterschieden werden, ob es sich um Eigen- oder um Fremdkapital handelt. Nur im zweiten Fall ist die Vorschrift des § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG zu beachten. Nach der Unterscheidung in Eigen- oder Fremdkapital richtet sich auch die buchungstechnische Erfassung des Vorgangs. Auch hier ist zu differenzieren. Eine Übersicht über alle bisher in dieser Reihe erschienenen Beiträge finden Sie unter UAAAG-35648.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen