KStH H 10.1 (Zu § 10 KStG)

Zu § 10 KStG

H 10.1 Nichtabziehbare Steuern und Nebenleistungen

Erfüllung von Satzungszwecken

Aufwendungen für die Erfüllung von Zwecken, die in der Satzung vorgeschrieben sind, sind nichtabziehbar und können auch nicht aufgrund einer „Auflage“ als abziehbare Betriebsausgaben behandelt werden (> BStBl I S. 608 und zur Nichtanwendung >, BStBl 2005 II S. 305).

Erstattungs- und Nachzahlungszinsen, Aussetzungszinsen

  • >, BStBl 2012 II S. 688 und >, BStBl II S. 697

  • Billigkeitsregelung > BStBl I S. 1508

Nichtabziehbare Steuern

Zu den Steuern i. S. d. § 10 Nr. 2 KStG gehören auch

  • die ausländische Quellensteuer (>, BStBl II S. 920),

  • die Erbschaftsteuer und die Erbersatzsteuer (>, BStBl 1995 II S. 207) sowie

  • der Solidaritätszuschlag (>, BStBl 1995 II S. 305).

Prozesszinsen

Prozesszinsen (§ 236 AO) gehören zu den steuerpflichtigen Einnahmen (>, BStBl II S. 568).

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
SAAAF-71821

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren