Dokument Gewerblicher Grundstückshandel bei Einbringung von Grundstücken in eine Personengesellschaft, die als Grundstückshändlerin tätig ist

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH 28.10.2015 X R 22/13, StuB 2/2016 S. 76

Gewerblicher Grundstückshandel bei Einbringung von Grundstücken in eine Personengesellschaft, die als Grundstückshändlerin tätig ist

(1) Bei der Beurteilung der Frage, ob ein Stpfl. als gewerblicher Grundstückshändler anzusehen ist, sind diesem auch die Grundstücksgeschäfte zuzurechnen, die von einer Personengesellschaft, an der er beteiligt ist, getätigt wurden (ständige BFH-Rechtsprechung, vgl. z. B. Senatsurteil vom - X R 24/11 NWB JAAAE-19932, BStBl 2012 II S. 865 = Kurzinfo StuB 2012 S. 844 NWB ZAAAE-20925). Auch die Einbringung von Grundstücken in diese Personengesellschaft ist als Veräußerung durch den Stpfl. anzusehen. (2) Bei der Prüfung des Umfangs des gewerblichen Grundstückshandels ist eine Gesamtwürdigung aller Umstände des Einzelfalls vorzunehmen, die dem FG als Tatsacheninstanz obliegt. (3) Gewerbesteuerrechtlich führt die Veräußerung von Grundstücken eines S. 77gewerblichen Grundstückshändlers anlässlich der Betriebsaufgabe ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren