Umsatzsteuer  (Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben)
Jahrgang 2021
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65701-6

Onlinebuch NWB Betriebsprüfungs-Kartei

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Betriebsprüfungs-Kartei - Stand: November 2016

– Einkommensteuer –
– Pauschbeträge unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen) –


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhaltsverzeichnis
A.
Vorbemerkungen zu den Pauschbeträgen für unentgeltliche Wertabgaben
1
B.
Abschnitt 10.6. UStAE: Bemessungsgrundlage bei unentgeltlichen Wertabgaben
1
C.
Pauschbeträge
2

A. Vorbemerkungen zu den Pauschbeträgen für unentgeltliche Wertabgaben

Einleitung: Herausgegeben vom Bundesministerium der Finanzen für die Finanzbehörden der Länder (§ 37 BPO 2000)

  1. Die Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben werden durch die zuständigen Finanzbehörden festgesetzt.

  2. Sie beruhen auf Erfahrungswerten und bieten dem Steuerpflichtigen die Möglichkeit, die Warenentnahmen monatlich pauschal zu verbuchen. Sie entbinden ihn damit von der Aufzeichnung einer Vielzahl von Einzelentnahmen.

  3. Diese Regelung dient der Vereinfachung und lässt keine Zu- und Abschläge wegen individueller persönlicher Ess- oder Trinkgewohnheiten zu. Auch Krankheit oder Urlaub rechtfertigen keine Änderung der Pauschbeträge.

  4. Die Pauschbeträge sind Jahreswerte für eine Person. Für Kinder bis zum vollendeten 2. Lebensjahr entfällt der Ansatz eines Pauschbetrages. Bis zum vollendeten 12. Lebensjahr ist die Hälfte des jeweiligen Wertes anzusetzen. Tabakwaren sind in den Pau...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden