Uhrmacher
Jahrgang 2021
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65701-6

Onlinebuch NWB Betriebsprüfungs-Kartei

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Betriebsprüfungs-Kartei - Stand: August 2021

– Einzelhandel mit Uhren, Gold- und Silberwaren, Juwelen, Schmuckwaren und Abzeichen –
– Reparatur von Uhren und Schmuck –
– Gewerbekennzahl: 47770, 95250.0 –


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhaltsverzeichnis
A.
Betriebswirtschaftliches
4
I.
Begriff
4
II.
Berufsbilder
4
1.
Uhrmacher in der Industrie
4
2.
Furniturist
4
3.
Uhrmacherwerkstätten
4
4.
Uhrenfachberater
5
5.
Restaurator im Uhrmacherhandwerk
5
III.
Betriebsarten und -formen
5
IV.
Aufgaben und Tätigkeiten
5
1.
Gold- und Silberschmiedehandwerk
5
a)
Fachrichtung Schmuck
5
b)
Fachrichtung Juwelen
6
c)
Fachrichtung Ketten
6
2.
Uhrmacherhandwerk
6
V.
Waren
6
VI.
Material
6
VII.
Bezugsquellen
7
VIII.
Lagerhaltung
8
B.
Branchen- und Betriebsstruktur
8
I.
Standortfragen
8
II.
Abgrenzung zu anderen Gewerbezweigen
8
III.
Marktübersicht
9
IV.
Umsatzsteuerstatistik Einzelhandel mit Uhren und Schmuck 2019
10
V.
Umsatzgrößen
10S. 2
VI.
Kostenstruktur
10
VII.
Kundenkreis, Anbahnung von Geschäftsbeziehungen
10
C.
Fachspezifisches Recht
11
I.
Berufsrecht
11
II.
Berufsorganisationen
11
III.
Tarifvertrag
12
D.
Fachliche Besonderheiten
12
I.
Versicherungen
12
II.
Haftung und Gewährleistung
13
III.
Berufsgenossenschaft
13
IV.
Ausbildung
13
E.
Rechnungswesen, Buchführung, Aufzeichnungen
14
I.
Allgemeines
14
II.
Buchführungssysteme
14
III.
Buchführungsmängel
14
IV.
Aufzeichnungspflichten im Einzelhandel

Im Dienstleistungssektor sind Uhrmacher für die Pflege, Wartung und Erhaltung von Uhren zuständig. Das Spektrum umfasst den Batteriewechsel, Revisionen bis hin zu komplexen Restaurationen von Groß- und Kleinuhren. Dem Uhrmacher obliegt die Instandsetzung, Wartung und Installierung von Uhren, Uhrenanlagen und anderen Zeitmessgeräten einschließlich ihrer Zusatzeinrichtungen und ihres Zubehörs. Des Weiteren fertigt er in Handarbeit Uhrenteile, Uhrenbaugruppen, komplette Uhrwerke und andere Zeitmessgeräte einschließlich ihrer Zusatzeinrichtungen und ihres Zubehörs. In Geschäftshäusern oder Fabriken, auf Flughäfen und sonstigen öffentlichen Plätzen unserer Städte montiert und repariert der handwerklich tätige Uhrmacher Werbe-Uhrenanlagen. Der Uhrmacher übt seinen Beruf vornehmlich in den Reparatur- und Servicewerkstätten des Uhrmacherhandwerks und des Uhrenhandels aus.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden