Konto: Anlaufkosten
Jahrgang 2021
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65701-6

Onlinebuch NWB Betriebsprüfungs-Kartei

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Betriebsprüfungs-Kartei - Stand: Oktober 2019

– Aufwendungen zur Errichtung eines Gewerbebetriebes, Betriebsteiles, Tätigkeitszweiges oder dergleichen –
– Organisationsaufwendungen –
– Vorbereitungskosten –
– Konzeptionskosten –


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhaltsverzeichnis
A.
Begriff
1
B.
Einkommensteuer
3
C.
Gewerbesteuer
8

A. Begriff

Anlaufkosten sind Aufwendungen zur Errichtung eines Gewerbebetriebes, Tätigkeitszweiges und dergleichen.

Hierzu zählen unter anderem folgende Kosten:

  • Kosten für die Anmietung von Räumen,

  • Kosten für die Suche nach Personal,

  • Beratungskosten (Steuerberater oder Rechtsanwalt),

  • Kosten für die Werbung sowie

  • Fahrzeugkosten.

Diese Kosten kann der Stpfl. als Betriebsausgaben in der Anlage EÜR geltend machen. Hat er im jeweiligen Jahr noch keine Betriebseinnahmen, dann entsteht ihm ein Verlust, den er entweder mit anderen Einkünften ausgleichen oder im Wege des Verlustabzugs geltend machen kann.

Anlaufkosten können vor wie nach der Betriebseröffnung entstehen. Dabei gelten Aufwendungen vor Betriebseröffnung zur Ingangsetzung und Erweiterung des Geschäftsbetriebes und bei der Betriebsgründung bereits als betrieblich veranlasst.

Für die Dauer der sogenannten Anlaufphase gibt es keine allgemeine Regelung. Die Absicht, einen Betrieb zu eröffnen, ist vom Stpf...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden