Konto:
  Agio
Jahrgang 2021
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65701-6

Onlinebuch NWB Betriebsprüfungs-Kartei

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Betriebsprüfungs-Kartei - Stand: Februar 2015

– Aufgeld –

Inhaltsverzeichnis


Tabelle in neuem Fenster öffnen
 
Seite
I.
Begriff
1
II.
Einkommensteuer/Körperschaftsteuer
2
 
1.
Behandlung des Agios bei Gewinnermittlung nach §§ 4 Abs. 1 oder 5 EStG
2
 
 
a)
Ausgabe von Gesellschaftsanteilen
2
 
 
b)
Darlehen
3
 
 
c)
Personengesellschaften/Abschreibungsgesellschaften
3
 
2.
Behandlung des Agios bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
4
 
3.
Behandlung des Agios im Falle der Ermittlung der Einkünfte nach dem Überschuss der Einnahmen über die Werbungskosten
5
 
4.
Behandlung des Agios bei Anleihen
5
 
5.
Behandlung des Agios bei Veräußerung eines Bezugrechtes auf GmbH Anteile
5
III.
Gewerbesteuer
6

I. Begriff

Als Agio (Aufgeld) wird der Mehrbetrag bezeichnet, den die Kapitalgesellschaft bei der Ausgabe von Gesellschaftsanteilen über den Nennwert der neuen Anteile hinaus erhält. Es handelt sich um den Betrag, um den der Ausgabebetrag von Gesellschaftsrechten (z. B. Aktien, Anteile an einer GmbH, Kommanditanteile einer KG) den Nennwert (Nominalwert) übersteigt. Ein Agio wird in der Regel bei der Ausgabe von neuen Aktien einer AG verlangt. Die Aktionäre müssen nicht nur den Nennwert entrichten, sondern einen höheren Betrag, z. B. Kurswert leisten. Durch ein Ausgabeagio vermindert sich die Effektivverzinsung, ein ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden