Buchführung (Offene Posten)
Jahrgang 2021
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65701-6

Onlinebuch NWB Betriebsprüfungs-Kartei

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Betriebsprüfungs-Kartei - Stand: Februar 2017

– Offene Posten-Buchhaltung –
– § 146 Absatz 5 AO –


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhaltsverzeichnis
A.
Allgemeines
1
B.
Gesetzliche Grundlage
1

A. Allgemeines

Bei der Offenen-Posten-Buchführung wird auf die Führung besonderer Personenkonten in der herkömmlichen Form verzichtet. Stattdessen wird der unbare Geschäftsverkehr unverändert auf den Sachkonten Debitoren und Kreditoren gebucht. Dabei unterbleibt zunächst das Buchen bestimmter Geschäftsvorfälle, statt dessen werden die Belege als Buchungsträger in Form einer geordneten Ablage der nicht ausgeglichenen Rechnungen solange geordnet aufbewahrt bis diese Vorgänge z.B. durch Zahlung erledigt sind. und zu den erledigten Posten eingestellt werden. Hauptanwendungsgebiete der Offene-Posten-Buchführung sind die Debitorenbuchführung und die Kreditorenbuchführung. Ihre Wahl hängt in der Praxis vor allem vom Umfang der Buchführung, von der Anzahl der Kunden und Lieferanten, von den Zahlungsgewohnheiten sowie von den Kontenbewegungen ab.

Die Offene-Posten-Buchhaltung ist in der Praxis nur bei einer großen Anzahl von Rechnungen zweckmäßig. Außerdem müssen die berechneten Beträge üblicherweise in einem Betrag bezahlt werden. Unzweckmäßig ist die Offene-Posten-Buchhaltung bei häufigen Akontozahlunge...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden