Dokument Die Besteuerung türkischer Rentner in Deutschland - Die Auswirkungen des neuen Doppelbesteuerungsabkommens auf Alterseinkünfte

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

IWB Nr. 18 vom 25.09.2015 Seite 671

Die Besteuerung türkischer Rentner in Deutschland

Die Auswirkungen des neuen Doppelbesteuerungsabkommens auf Alterseinkünfte

Yıldız Arslan

[i]DBA Türkei 2011 unter NWB DokID NWB YAAAE-42597 Deutschland hat mit der Türkei am ein neues Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung (DBA Türkei 2011) abgeschlossen, das auf alle Steuersachverhalte ab dem Veranlagungszeitraum 2011 angewandt wird. Mit dem neuen Abkommen wurden insbesondere auch die Regelungen zur Besteuerung von Alterseinkünften an das OECD-Musterabkommen angepasst. Das BMF hat mit dem Schreiben vom eigens für die steuerliche Behandlung von Alterseinkünften im deutsch-türkischen Verhältnis zum neuen DBA Stellung genommen.

I. Einleitung

[i]Zum neuen DBA s. auch Arslan, IWB 24/2013 S. 897 NWB YAAAE-51682 Die erste Generation der türkischen Einwanderer aus den 60er Jahren hat mittlerweile das Rentenalter erreicht und pendelt oft zwischen Deutschland und der Türkei. Viele waren vor der Immigration bereits in der Türkei tätig und beziehen aus dieser Zeit neben der deutschen auch eine türkische Altersrente. Auf der anderen Seite sind einige Personen wieder in ihr Heimatland zurückgekehrt und leben dort unter anderem von ihrer deutschen Altersrente.

Nachfolgend soll die Anwendung des neuen DBA unter Anwendung des BMF-Schreibens anhand eines Praxisfalls auf türkische Rentner mit Lebensmittelpunkt in Deutschland und in der Tü...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden