Dokument Steuerschuldübergang bei Bauleistungen – BMF konkretisiert erneut die Neuregelungen - Konsequenzen aus dem BMF-Schreiben vom 26. 9. 2014 für die Praxis

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 45 vom Seite 3386

Steuerschuldübergang bei Bauleistungen – BMF konkretisiert erneut die Neuregelungen

Konsequenzen aus dem für die Praxis

Robert Hammerl und Andreas Fietz

[i]BMF, Schreiben vom 26. 9. 2014 NWB EAAAE-74451Mit Schreiben vom (BStBl 2014 I S. 1297) nimmt das BMF umfangreich zur gesetzlichen Neuregelung des Steuerschuldübergangs bei Bauleistungen Stellung und ändert den relevanten Abschn. 13b.3 UStAE. Das BMF stellt in seinem Schreiben nochmals klar, dass durch die gesetzliche Neuregelung und das nun [i]Hammerl/Fietz, NWB 36/2014 S. 2688ergangene BMF-Schreiben die Rechtsfolgen der (BStBl 2014 II S. 128) und vom - XI R 21/11 (BStBl 2014 II S. 425) zurückgedreht werden sollen. Der nachfolgende Beitrag beschäftigt sich mit den Einzelheiten des und baut auf dem Beitrag in NWB 36/2014 S. 2688 auf.

Arbeitshilfen:

In der NWB Datenbank sind aufrufbar:

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Neuregelungen in § 13b Abs. 5 Satz 2 UStG

[i]Nachhaltige Erbringung von Bauleistungen durch Unternehmer, d. h. ...Nach dem neuen Wortlaut des § 13b Abs. 5 Satz 2 UStG schuldet der Leistungsempfänger die Steuer unabhängig davon, ob er sie für eine von ihm erbrach...BStBl 2014 II S. 128

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden