Dokument Neuregelungen bei der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers – Änderungen durch das KroatienAnpG

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 32 vom Seite 2396

Neuregelungen bei der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers – Änderungen durch das KroatienAnpG

Ferdinand Huschens

[i]Überblick über die Änderungen des KroatienAnpG s. Hörster, NWB 30/2014 S. 2243Durch das Gesetz zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (KroatienAnpG) wurde eine Vielzahl von Vorschriften des UStG und der UStDV geändert. Diese verteilen sich über die Art. 7 (Inkrafttreten am Tag nach der Verkündung des KroatienAnpG), Art. 8 (Inkrafttreten am ) und Art. 9 des KroatienAnpG (Inkrafttreten am ). Nachfolgend werden die Änderungen bei der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers dargestellt. In zwei weiteren Beiträgen wird dann u. a. auf die Neuregelungen beim sog. Mini-One-Stop-Shop sowie die Umsatzsteuerermäßigung für Hörbücher eingegangen.

Arbeitshilfen:

In der NWB Datenbank kann unter der NWB DokID NWB HAAAB-14246 der infoCenter-Beitrag „Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers“ und unter der NWB DokID NWB YAAAE-26319 der Grundlagenbeitrag „Reverse-Charge-Verfahren“ aufgerufen werden.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Bauleistungen und Gebäudereinigungsleistungen

1. Regelung für die Vergangenheit

a) Abtretung der Umsatzsteuer durch Leistenden

[i]§ 27 Abs. 19 UStGIn § 27 UStG ist mit Wirkung vom Tag nach ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden