Dokument FG Münster, Urteil v. 16.07.2013 - 2 K 2087/10 F

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 2 K 2087/10 F EFG 2014 S. 96 Nr. 2

Gesetze: AO § 180 Abs 1 Nr. 2 Buchst a, AO § 179

Feststellung der Einkünfte

Einheitliche und gesonderte Feststellung bei in Gütergemeinschaften lebenden Ehegatten

Leitsatz

Erzielt eine personenidentische Gesellschaft oder Gemeinschaft - im Streitfall in Gütergemeinschaft lebende Ehegatten - Einkünfte verschiedener Einkunftsarten, ist für jede Einkunftsart eine eigene einheitliche und gesonderte Feststellungen durchzuführen, wenn die Einkünfte nicht getrennt ermittelt werden.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
EFG 2014 S. 96 Nr. 2
CAAAE-52174

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen