Dokument Erlass von Grundsteuer für Opfer von Unwettern

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 51 vom 16.12.2013 Seite 1316

Erlass von Grundsteuer für Opfer von Unwettern

Herbert Ritzer

Unwetter, wie z. B. Hochwasser, Sturm und Hagel, verursachen oft schwere Schäden. Für Betriebe der Land- und Forstwirtschaft und bebaute Grundstücke (nicht für unbebaute Grundstücke) kann in diesen Fällen nach § 33 GrStG ein Erlass von Grundsteuer wegen wesentlicher Ertragsminderung in Betracht kommen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen