Dokument Umsatzsteuer; Steuerbefreiung von Beratungsleistungen für Investmentfonds

Dokumentvorschau

StuB 22/2013 S. 874

Umsatzsteuer | Steuerbefreiung von Beratungsleistungen für Investmentfonds

Das BMF hat zur Umsatzsteuerbefreiung von Beratungsleistungen für Investmentfonds Stellung genommen und den Umsatzsteuer-Anwendungserlass entsprechend angepasst (-h/08/10002 NWB KAAAE-47907).

Hintergrund: Nach Auffassung des BFH fallen die von einem Dritten gegenüber einer Kapitalanlagegesellschaft als Verwalterin eines Sondervermögens erbrachten Beratungsleistungen für Wertpapieranlagen unter den Begriff „Verwaltung von Sondervermögen durch Kapitalanlagegesellschaften” ( NWB PAAAE-40445, Kurzinfo StuB 2013 S. 593 NWB JAAAE-41792).

Danach weisen Leistungen, die in der Abgabe von Empfehlungen zum An- und Verkauf von Vermögenswerten gegenüber einer Kapitalanlagegesellschaft bestehen, eine enge Verbindung zu der spezifischen Tätigkeit einer Kapit...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen