Dokument Steuerbefreiung für Ballett- und Tanzschulen - Eins, zwei, Wiegeschritt und umsatzsteuerfrei

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 33 vom Seite 2620

Steuerbefreiung für Ballett- und Tanzschulen

Eins, zwei, Wiegeschritt und umsatzsteuerfrei

Jörg Pfefferle und Matthias Renz

Die unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienenden Leistungen privater Schulen und anderer allgemeinbildender oder berufsbildender Einrichtungen sind umsatzsteuerfrei, wenn die zuständige Landesbehörde bescheinigt, dass sie auf einen Beruf oder eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung ordnungsgemäß vorbereiten (§ 4 Nr. 21 Buchst. a Doppelbuchst. bb UStG). Der Beitrag beschäftigt sich mit der Indizwirkung der Bescheinigung der zuständigen Landesbehörde (, BStBl 2012 II S. 267) sowie dem hierzu ergangenen (BStBl 2012 I S. 484). Darüber hinaus geht er auf die NWB ZAAAE-32923 ein, die insbesondere zu dem „Welttanzprogramm” und den „Medaillenkursen” ergangen ist. Zwischen BMF-Schreiben und OFD-Verfügung besteht u. E. ein Widerspruch. Darüber hinaus enthält der Beitrag eine kurze Anmerkung zur Ablaufhemmung der Festsetzungsfrist bei ressortfremden Grundlagenbescheiden (, BStBl 2013 II S. 529) bezüglich der Rückwirkung von Bescheinigungen nach § 4 Nr. 20 und Nr. 21 Buchst. a Doppelbuchst. bb UStG.

Arbeitshilfe:

In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) ist unter der NWB DokID NWB XAAAB-14245 der infoCenter-Beit...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden