Kommentar zu § 325 HGB - Offenlegung
Jahrgang 2013
Auflage 4
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61214-5
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59374-1

Dokumentvorschau

Hoffmann/Lüdenbach - NWB Kommentar Bilanzierung Online

§ 325 Offenlegung

Wolf-Dieter Hoffmann, Norbert Lüdenbach (Dezember 2012)
  • § 325 Offenlegung
    • I. Überblick über die Einreichungsvorschriften
    • II. Einreichungspflichten
      • 1. Subjektbezug (Abs. 1 Satz 1)
      • 2. Einzureichende Dokumente (Abs. 1 Sätze 1 bis 3)
      • 3. Besonderheiten, insbesondere rechtsformspezifischer Art (Abs. 1 Satz 3)
      • 4. Zeitbezug (Abs. 1 Satz 2 und Abs. 4)
      • 5. Sukzessive Einreichung der Unterlagen (Abs. 1 Satz 5)
      • 6. Geänderte Unterlagen (Abs. 1 Satz 6)
      • 7. Personenbezogene Daten bei GmbHs (Abs. 1 Satz 4)
      • 8. Form der Einreichung (Abs. 1 Satz 7)
      • 9. Bekanntmachungsauftrag (Abs. 2)
    • III. Einreichung eines IFRS-Einzelabschlusses
      • 1. Regelungsinhalt (Abs. 2a)
      • 2. Voraussetzung für die (scheinbare) Befreiungswirkung des IFRS-Einzelabschlusses (Abs. 2b)
    • IV. Konzernabschluss
      • 1. Gesetzesverweis und Besonderheiten (Abs. 3)
      • 2. Zusammengefasste Bekanntmachung (Abs. 3a)
    • V. Andere Bekanntmachungspflichten
      • 1. Überblick (Abs. 5)
      • 2. Publizitätsgesetz ( PublG)
    • VI. Ergänzende Vorschriften (Abs. 6)
    • VII. Sanktionen
    • VIII. Beanstandung unzutreffender oder fehlender Offenlegungen durch den Abschlussprüfer
    • IX. Befreiung von den Offenlegungspflichten ( § 264 Abs. 3 und § 264b Nr. 3 HGB)
    • X. Rechtspraxis der Veröffentlichung
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen