Dokument Fragebogen zu den impairment-Vorschriften für goodwill

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR 10/2012 S. 325

Fragebogen zu den impairment-Vorschriften für goodwill

Die EFRAG und der italienische Standardsetzer (OIC) haben im August einen gemeinsamen Fragebogen zu den Wertminderungsvorschriften für Geschäfts- oder Firmenwerte ( goodwill) erarbeitet.

Anlass ist der vom IASB angestrebte post-implementation review für IFRS 3. Im Rahmen einer business combination sieht IFRS 3 – bei einem positiven Überhang im Rahmen der Kaufpreisallokation – die Erfassung von goodwill vor. Im Anschluss daran ist der goodwill nach den gegenwärtigen Regelungen von IAS 36 mindestens einem zwingenden jährlichen Wertminderungstest zu unterziehen ( impairment-only approach). Eine Amortisierung (planmäßige Abschreibung), wie noch die Vorgängerversion von IFRS 3 – IAS 22 – erlaubte, war in der Version 2004 von IFRS 3 gestrichen worden.

Dieses Verbot sowie die Umsetzung der gegenwärtigen Reg...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden