Dokument Kreditsicherheiten

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: Mai 2020)

Kreditsicherheiten

Dr. Frank Münsterer

1. Allgemein

Unternehmen müssen investieren, um im Konkurrenzkampf gegenüber ihren Mitbewerbern wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Investitionen sind dabei nachhaltig zu finanzieren. Neben Eigenmitteln spielt vorrangig die Fremdfinanzierung eine große Rolle. Für kleine und mittelständische Unternehmen bedeutet dies in erster Linie, einen Kredit bei ihrer Hausbank sowie öffentliche Fördermittel zu beantragen. Da die Banken gesetzliche Vorschriften und verbandsinterne Vorschriften einzuhalten haben, sind die Bonität und die Kreditsicherheiten der Unternehmen als Antragsteller die entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Kreditvergabe sowie die zu entrichtenden Kapitaldienstkonditionen (z. B. Zins- und Tilgungszahlungen, Kreditlaufzeit). Mit anderen Worten: Auch bei akzeptierter Unternehmensbonität werden ohne ausreichende Sicherheiten keine Kredite gewährt. Dies erwirkt stets Gesprächsbedarf zwischen den beiden Marktteilnehmern. Aus Bankensicht wird zwar oft argumentiert, dass Bonität und Sicherheiten zusammen die Kreditentscheidung und die Finanzierungskosten bestimmen und eine gute Bonität mögliche schlechtere Sicherheiten kompensieren würde. De...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden