Dokument Ortsbestimmung, Umsatzsteuer

Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: April 2019)

Ortsbestimmung, Umsatzsteuer

Jochen Wenning

Die Bestimmung des Leistungsorts ist für die Steuerbarkeit der Leistung von Bedeutung, da ausschließlich die im Inland ausgeführten Lieferungen und sonstigen Leistungen (§ 1 UStG) dem deutschen Umsatzsteuergesetz unterliegen (§ 1 Abs. 1 UStG). Die Bestimmung des Leistungsorts ist somit bei allen grenzüberschreitenden Umsatzgeschäften von besonderer Bedeutung. Für die Ermittlung des Ortes der Lieferung gelten die Regelungen des § 3 Abs. 6 bis 8 und § 3c UStG. Der Ort der den Lieferungen gegen Entgelt gleichgestellten unentgeltlichen Wertabgaben wird nach § 3f UStG bestimmt. Der Ort der sonstigen Leistungen wird, abgesehen vom Ort der Beförderungsleistung (§ 3b UStG) und dem Ort der den sonstigen Leistungen gleichgestellten unentgeltlichen Wertabgaben (§ 3f UStG), nach § 3a UStG bestimmt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen