Dokument Rücklage gem. § 6b EStG: Checkliste zur Prüfung der Voraussetzungen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe November 2015

Rücklage gem. § 6b EStG: Checkliste zur Prüfung der Voraussetzungen

Diese Checkliste unterstützt Sie bei der Überprüfung des Vorliegens der Voraussetzungen für eine Übertragung der stillen Reserven bzw.die Bildung einer § 6b-Rücklage. Für das vorliegen der Voraussetzungen müssen alle Fragen mit „Ja„ beantwortet werden.

§ 6b EStG ist in der Praxis von erheblicher Bedeutung, da sich dadurch die Sofortbesteuerung von Gewinnen aus der Veräußerung privilegierter Anlagegüter vermeiden lässt.

Die Inanspruchnahme der Steuervergünstigung ist strikt daran gebunden, dass die Tatbestandsvoraussetzungen dieser Norm erfüllt sind. § 6b EStG kann auch dazu genutzt werden, eine gewinnerhöhende Bilanzberichtigung (wie sie typischerweise im Zuge von steuerlichen Betriebsprüfungen erfolgt) zeitnah im Wege einer Bilanzänderung zu kompensieren.

Mehr zum Thema mit weiterführenden Informationen bei .


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Checkliste zur Anwendbarkeit von § 6b EStG
Ja
Nein
1.
Handelt es sich bei dem veräußerten Objekt um ein benötigtes Anlagegut?
2.
Sollen die stillen Reserven auf ein gesetzlich definiertes Reinvestitionsobjekt übertragen werden (§ 6b Abs. 1 EStG)?
3.
Wird der Gewinn durch Bestandsvergleich (§ 4 Abs. 1 EStG, § 5 EStG) ermittelt?
4.
Gehört das v...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren