Dokument Finanzgericht Hamburg, Urteil v. 25.10.2011 - 2 K 13/11

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg Urteil v. - 2 K 13/11

Gesetze: GewStG § 7, GewStG § 9 Nr. 3 Satz 2 ff., EStG § 15

Gewerbesteuergesetz: Beginn der Gewerbesteuerpflicht bei einer gewerblich geprägten Gesellschaft

Leitsatz

Eine gewerblich geprägte Personengesellschaft, die einen Bauvertrag über ein Schiff veräußert, ist dann nicht werbend im Sinne des Gewerbesteuergesetzes tätig, wenn sie durch den Veräußerungsvertrag keine Tätigkeiten für die erwerbende Gesellschaft übernimmt (Abgrenzung zu ).

Fundstelle(n):
LAAAE-00447

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen