Praktikerkommentar mit Schwerpunkten zum Berufsrecht der Steuerberater - Steuerberatungsgesellschaften
Jahrgang 2012
Auflage 3
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69641-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-45413-4

Onlinebuch Kommentar zum Steuerberatungsgesetz

Preis: € 136,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Alexander Busse, Christoph Goez, Roland Kleemann, u.a. - Kommentar zum Steuerberatungsgesetz Online

§ 72 Steuerberatungsgesellschaften

Katharina Willerscheid (Januar 2012)

I. Allgemeines

1Steuerberatungsgesellschaften leisten neben Steuerberatern und Steuerbevollmächtigten geschäftsmäßige Hilfe in Steuersachen nach den Vorschriften des Steuerberatungsgesetzes ( § 32 Abs. 1 StBerG). Sie müssen von Steuerberatern verantwortlich geführt werden (§ 32 Abs. 3 S. 2 StBerG, § 25 BOStB); sie stehen Steuerberatern zur geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen zur Verfügung ( § 24 Abs. 1 BOStB) und sind folglich auf das Berufsrecht der Steuerberater abgestimmt ( § 72 StBerG, §§  24, 25, 30 BOStB). Auf diese Weise können Steuerberatungsgesellschaften den hohen Anforderungen, die das Rat suchende Publikum an Steuerberater und Steuerbevollmächtigte stellt gleichermaßen gerecht werden.

2Da die §§ 34, 56 Abs. 2, §§ 57, 57a, 62–64 und 66–71 ausdrücklich Steuerberater und Steuerbevollmächtigte betreffen, können sie für Steuerberatungsgesellschaften nur sinngemäß gelten (§ 72 Abs. 1), zumal Steuerberatungsgesellschaften, anders als Steuerberater und Steuerbevoll­mächtigte, keine natürlichen Personen sind, die genannten Vorschriften also nur anwendbar sind, soweit sie sich auf juristische Personen und sonstige Gesellschaften...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren